Sportbootführerschein See

Der amtliche Sportbootführerschein-See (früher Sportbootführerschein Küste) wird benötigt, um ein Sportboot mit mehr als 15 PS auf See oder an der Küste zu führen. Der Sportbootführerschein-See gilt gleichermaßen für Segelboote wie Motorboote, obwohl Segeln gar nicht zum Prüfungsstoff gehört.

Boote mit bis zu 15 PS dürfen auf den deutschen Seeschifffahrtsstraßen ohne Sportbootführerschein gefahren werden.

Den Sportbootführerscheinkurs online machen

Neu: Anstelle des klassischen Präsenzkurses kann der Sportbootführerschein auch im Online-Kurs erworben werden. Wer den Sportbootführerschein online macht, ist nicht an feste Kurszeiten oder Orte gebunden und kann üben, wann immer und wo es gewünscht wird. Teilnehmer des Online-Kurses werden von Rolf Dreyer persönlich per Mail oder Telefon betreut. Die praktische Fahrausbildung und die Prüfung können in der Nähe des Wohnortes abgelegt werden. Der Online-Kurs ist der schnellste Weg zum Sportbootführerschein See. Nähere Informationen und zahlreiche Berichte von erfolgreichen Teilnehmern unter www.sportbootfuehrerschein.de.

Sportbootführerschein im klassischen Präsenzkurs

Ausbildung in Bielefeld beim Lehrbuchautor mit Geld-zurück-Garantie auf den Prüfungserfolg! Kursgebühr nur 460,- Euro. Dieser Preis beinhaltet die komplette Ausbildung in Theorie und Praxis für die Sportbootführerscheine See und Binnen-Motor sowie das Lehrmaterial (Skript).

Der richtige Weg auf das Wasser

Mit dem Erwerb des Sportbootführerscheins-See beginnt üblicherweise die Führerscheinausbildung im Wassersport. Dies hat drei Gründe:

1. Die Ausbildung zum Sportbootführerschein-See bildet das Grundwissen im Wassersport.

2. Der Sportbootführerschein See ist Voraussetzung zum Erwerb weiterführender Scheine.

3. Inhaber des Sportbootführerscheins See können den Sportbootführerscheins Binnen durch eine einfache Zusatzprüfung erwerben. Achtung: Wer die umgekehrte Reihenfolge wählt und zuerst den Sportbootführerschein Binnen und dann den Sportbootführerschein See macht, muss mit dem doppelten Aufwand rechnen.

Der Sportbootführerschein See ist einfach und preisgünstig zu erwerben – einfacher und preisgünstiger als ein Mofa-Führerschein.

Voraussetzungen Sportbootführerschein See

1. 16 Jahre
2. keine fachlichen Voraussetzungen, zum Einstieg geeignet
3. ärztliches Zeugnis (muss auf einem Blatt doppelseitig ausgedruckt werden)
4. für Bewerber ab 18 Jahren: Kopie des Kfz-Führerscheins oder Führungszeugnis
5. für Bewerber unter 18 Jahren: Einverständniserklärung des gesetzlichen Vertreters

Lehrbuch Sportbootführerschein See (von Rolf Dreyer)